Beladung in Brand geraten

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Brandeinsatz
Zugriffe 161
Einsatzort Details

Sieversdorf
Datum 23.03.2020
Alarmierungszeit 09:17 Uhr
Alarmierungsart Sirene und SMS
Einsatzleiter Martin Schindler
Mannschaftsstärke 1/0/5
eingesetzte Kräfte

FF Dreetz
FF Neustadt (Dosse)
    Polizei
      Rettungsdienst
        Fahrzeugaufgebot   Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasserkomponente (TSF-W)
        Brandeinsatz

        Einsatzbericht

        Berichterstattung der "Märkischen Allgemeinen Zeitung":

        Nur das reaktionsschnelle Handeln eines Lkw-Fahrers verhinderte am Montagvormittag einen größeren Sachschaden in Sieversdorf.

        Das Fahrzeug der Abfallwirtschaftsunion (Awu) OPR hatte die Tonnen im Dorf geleert. In einer davon befand sich offenbar noch glühende Asche.

        Dem Fahrer des Müllautos fiel gegen 9.15 Uhr jedenfalls auf, das Rauch aus dem Laderaum seines Fahrzeugs drang. Er fuhr an den Rand des Ortes, entleerte seine Ladung auf einen Acker und rief die Feuerwehr.

        Einsatzkräfte rückten bis aus Wusterhausen an. Schließlich stand anfangs noch nicht fest, ob auch der Lkw brannte. Das war jedoch nicht der Fall.

        Die Feuerwehrleute löschten den noch schwelenden Müll. Menschen gerieten nicht in Gefahr. Der Schaden hielt sich diesmal in Grenzen.

         

        Für die Kameraden der FF Dreetz war der Einsatz demzufolge schon bei Anfahrt vorbei, die ersten Einsatzkräfte vor Ort (FF Neustadt) konnten den Brand aus eigener Kraft löschen.

         

        Statistik der Einsätze (letzte 5 Jahre)


        Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.